Direkt zum Hauptbereich

Nach Winterskälte auch soziale Kälte in Dachau?

Den Dachauer Nachrichten ist es nur eine Randnotiz wert, für die Betroffenen hingegen, nämlich alte und bedürftige Dachauer, ist es ein schwerer Schlag: Die Stadtverwaltung hat es heuer erstmals nicht auf die Reihe bekommen, die Ausschüttungen der Syrius-und-Emma-Eberle-Stiftung, die seit Jahren rechtzeitig vor Weihnachten die Bedürftigen erreichen, vorzunehmen. Dies soll nun "bis Ende des ersten Quartals 2015" nachgeholt werden. Prima, dann kann kauft der bedürftige Bürger halt einfach im Frühjahr nen Christbaum...

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ehre, wem Ehre gebührt: Freunek und Zehrer ausgezeichnet

Auf Antrag der CSU-Fraktion haben gestern unsere beiden langjährigen Stadträte Helmuth Freunek und Erwin Zehrer den goldenen Ehrenring der Stadt Dachau erhalten - nach der Ehrenbürgerwürde die höchste Auszeichnung der Stadt. Helmuth Freunek, der Erfinder der Dachauer Volkshochschule, gehörte dem Stadtrat 42 Jahre an, Erwin Zehrer, auch verdienter ehemaliger Kreisbrandrat, 36. Wir ziehen vor diesem gewaltigen Engagement den Hut und gratulieren herzlich!

Stammtisch der CSU Dachau - OB Kandidat Peter Strauch spricht über das Wahlprogramm der CSU

OB-Kandidat Peter Strauch beim Stammtisch des CSU Dachau am 16.7.19 Einziger Tagesordnungspunkt Kommunalwahl 2020, lesen Sie dazu auch: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/dachau-kommunalwahl-csu-1.4529272

Prüfungsantrag zur Schulpolitik - Ludwig-Thoma-Schule, Erwachsenenbildung und Ganztagsbetreuung

Die CSU Stadtratsfraktion beantragt eine umfassene Überprüfung und Möglichkeiten der Weiterentwicklung der Schul- und Bildungspolitik im Stadtgebiet durch Errichtung eines Hauses der Erwachsenenbildung im Bereich des ehemaligen Postschulgeländes und der Möglichkeit einer Einführung einer Ganztagsbetreuung für Grundschüler im Bereich der heutigen Ludwig Thoma-Schule. zum Antrag der CSU Stadtratsfraktion