Direkt zum Hauptbereich

Ein guter Tag für den Tierschutz

Auf Antrag der CSU-Fraktion beschloss der Haupt-und Finanzausschuss dem Tierschutzverein einen freiwilligen Zuschuss über 19.000 Euro pro Einwohner zu gewähren.

Notwendig ist dies, da die Fundtierpauschale der Kommunen, sowie Spenden und Mitgliedsbeiträge die Unkosten des Tierheims nicht decken. Bei einem Besuch vor Ort hatten sich Stadträte mehrerer Fraktionen ein persönliches Bild machen können. Fazit: das Tierheim wird solide betrieben und ist für unsere und andere Kommunen eine unverzichtbare Einrichtung.

Eines wird der Zuschuss nicht lösen: die Mentalität einiger weniger, die ein Tier als Wegwerfartikel betrachten, das man getrost dem Tierheim vor die Tür setzen, in den eigenen vier Wänden verwahrlosen, oder einfach in die Landschaft setzen kann.

Hut ab vor dem ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder des Tierschutzvereins.

Florian Schiller
Fraktionsvorsitzender

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ehre, wem Ehre gebührt: Freunek und Zehrer ausgezeichnet

Auf Antrag der CSU-Fraktion haben gestern unsere beiden langjährigen Stadträte Helmuth Freunek und Erwin Zehrer den goldenen Ehrenring der Stadt Dachau erhalten - nach der Ehrenbürgerwürde die höchste Auszeichnung der Stadt. Helmuth Freunek, der Erfinder der Dachauer Volkshochschule, gehörte dem Stadtrat 42 Jahre an, Erwin Zehrer, auch verdienter ehemaliger Kreisbrandrat, 36. Wir ziehen vor diesem gewaltigen Engagement den Hut und gratulieren herzlich!

Stammtisch der CSU Dachau - OB Kandidat Peter Strauch spricht über das Wahlprogramm der CSU

OB-Kandidat Peter Strauch beim Stammtisch des CSU Dachau am 16.7.19 Einziger Tagesordnungspunkt Kommunalwahl 2020, lesen Sie dazu auch: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/dachau-kommunalwahl-csu-1.4529272

Prüfungsantrag zur Schulpolitik - Ludwig-Thoma-Schule, Erwachsenenbildung und Ganztagsbetreuung

Die CSU Stadtratsfraktion beantragt eine umfassene Überprüfung und Möglichkeiten der Weiterentwicklung der Schul- und Bildungspolitik im Stadtgebiet durch Errichtung eines Hauses der Erwachsenenbildung im Bereich des ehemaligen Postschulgeländes und der Möglichkeit einer Einführung einer Ganztagsbetreuung für Grundschüler im Bereich der heutigen Ludwig Thoma-Schule. zum Antrag der CSU Stadtratsfraktion