Direkt zum Hauptbereich

Erhöhung der Übungsleiterpauschale um 100 EUR auf 400 EUR pro Jahr

Die CSU Stadtratsfraktion hat unter Federführung des Sportreferenten Günter Dietz die Erhöhung der Übungsleiterpauschale von derzeit 300 EUR/Jahr um 100 EUR auf 400 EUR/Jahr beantragt.

In der Stadt Dachau engagieren sich derzeit etwa 650 Personen ehrenamtlich als Übungsleiter.


Dieses Engagement darf nicht dazu führen, dass diese Personen keine finanzielle Entschädigung des bei ihnen entstehenden finanziellen Aufwandes erhalten, so Sportreferent Günter Dietz. Der Zeitaufwand kann sowieso niemals finanziell entschädigt werden, so der Sportreferent weiter.

Weiterhin sollen an die Stadt Namen und Adressen sowie Tätigkeitsbereich gemeldet werden und dort gesammelt werden, um die Ehrenamtlichen über Weiterbildungsangebote, beispielsweise bei der VHS Dachau, oder aktuelle Informationen durch die Stadt unmittelbar informieren zu können.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bürger- und Volksentscheid: 2x knappes JA - 2x wenig Beteiligung - 2x fehlendes Interesse

Am 04. Juli 2010 haben die Bürger in Dachau über die Frage des "Ausstiegs der Stadtwerke aus den Kohlekraftwerksprojekten" in Lünen und Krefeld entschieden sowie auf Landesebene über die Frage eines umfassenden Rauchverbotes in öffentlichen Räumen und Gaststätten.
Bei beiden Fragestellungen hielt sich die überwiegende und damit schweigende Mehrheit von Bürgerinnen und Bürgern von nahezu zwei Dritteln von der Wahlurne fern. Der verblieben Rest von einem Drittel bildete sich eine Meinung und gab diese durch Einwurf in die Wahlurne kund. Ob dies ein positives Beispiel für mehr unmittelbare Demokratie ist, soll jeder selbst beurteilen: Das Ergebnis:Bürgerentscheid: Ausstieg Kohlekraftwerksbeteiligungen Lünen  und Krefeld
Volksentscheid: Effektiver Nichtraucherschutz