Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2019 angezeigt.

Infostände zur Europawahl in Altstadt und am Unteren Markt

Stadträtin Heidi Lewald, Fraktionsvorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion Dachau Florian Schiller, Landtagsabgeordneter und CSU-Kreisvorsitzender Bernhard Seidenath und 3. Bürgermeisterin Gertrud Schmidt-Podolsky Mitglied im Ortsvorstand Helmut Parzival, Schulreferentin Katja Graßl, JU-Ortsvorsitzender Michael Putterer, Ortsvorsitzender Tobias Stephan und Landrat Stefan Löwl (Anmerkung: die Zeit der togo-Kaffeebecher ist auch bei der CSU vorbei)

Artenvielfalt in Dachau – OB-Kandidat Peter Strauch informiert sich vor Ort

Bauausschussmitglieder sollen auf den neuesten Stand gebracht werden

Die CSU-Stadtratsfraktion hat mit Schreiben vom 06.11.2018 beantragt, einen ausgewiesenen Baurechtsexperten einzuladen, um den Stadtrat über die Novellierung der Bayerischen Bauordnung (BayBO) ausführlich zu informieren.
Darüber hinaus soll von dem Experten aufgezeigt werden, welche städtebaulichen Möglichkeiten bezüglich Bürokratieabbau, Verdichtung durch Verringerung der Abstandsflächen usw. sich für die Zukunft ergeben.

Die CSU-Sprecherin Gertrud Schmidt-Podolsky begründete in der Sitzung den Antrag mit dem Hinweis, dass zum Einen die Verwaltung den Fraktionen zugesagt hatte eventuelle Fortbildungen zu genehmigen. Und zum Anderen damit, dass es wohl uns Allen nicht schadet, dazuzulernen.
Sie bat um Zustimmung zum Antrag, die auch von den meisten Mitgliedern des Bauausschusses erfolgte, nur die 3 SPD-Stadträte stimmten dagegen. 

Heidi Lewald

Maibaum erfolgreich aufgestellt

Am 1. Mai wird traditionell im Stadtkeller der Maibaum aufgestellt. Dieses Jahr mit dabei unsere Mitglieder Silvia Kalina und Edi Hörl

Neuer Anstrich am Kindergartenzaun

Manchmal sind es die kleinen Anliegen, die uns als Fraktion auch sehr am herzen liegen. So geschehen beim Zaun des Kindergartens an der Prinz-Adalbert Straße. Auf die Bitte durch die beiden CSU-Stadträtinnen Silvia Kalina und Elisabeth Zimmermann (Familienreferentin) bei der Stadt den Zaun neu zu streichen erscheint dieser nun wieder in neuem Glanz.