Direkt zum Hauptbereich

Altstadt wird Barrierefrei

Am 24.04.2016 hat die CSU Fraktion einen Antrag gestellt, für die Dachauer Altstadt einen Aktionsplan zu erstellen, diese Barrierefrei mittels "Laufstreifen" umzugetalten. Jetzt geht es los!


Hintergrund: 

Barrierefreiheit für den gesamten öffentlichen Raum hat die Bayerische Staatsregierung 2013 als Zielvorgabe für das Jahr 2023 festgeschrieben. Auch entsprechend der Vorgaben der UN-Behindertenkonvention sollen barrierefreie Innenstädte eine Selbstverständlichkeit sein. 



Nicht nur Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung, sei es mit Rollstuhl, Rollator oder auch nur einem Gehstock, sondern auch Mütter mit Kinderwagen haben beim Altstadtpflaster ihre Probleme.


Im nächsten Jahr wird begonnen die Alstadt Stück für Stück umzubauen! Für die barrierefreie Altstadt ist im nächsten Jahr 300.000 Euro eingeplant. Neben Laufstreifen ist auch der barrierefreie Umbau der Bushaltestellen geplant!    


Peter Strauch
Stadtradt
Sprecher Umwelt- und Verkehrsausschuss

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ehrenortsvorsitzender Georg Engelhard feiert 90. Geburtstag

Jazz in allen Gassen – Nachlese

Infostände zur Europawahl in Altstadt und am Unteren Markt

Stadträtin Heidi Lewald, Fraktionsvorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion Dachau Florian Schiller, Landtagsabgeordneter und CSU-Kreisvorsitzender Bernhard Seidenath und 3. Bürgermeisterin Gertrud Schmidt-Podolsky Mitglied im Ortsvorstand Helmut Parzival, Schulreferentin Katja Graßl, JU-Ortsvorsitzender Michael Putterer, Ortsvorsitzender Tobias Stephan und Landrat Stefan Löwl (Anmerkung: die Zeit der togo-Kaffeebecher ist auch bei der CSU vorbei)