Direkt zum Hauptbereich

Klausurtagung MD Gelände: Positive Rückmeldung zur Planung der Thementische

Am vergangenen Samstag fand im Ludwig-Thoma-Haus ein Erörterungstermin zwischen den Paten der Thementische aus der Stadtentwicklungsplanung (SEP) und den Stadträten in Dachau statt. Dabei wurde den Stadträten ein Modell der Planung (Bild) der Thementische für eine künftige Bebauung des MD-Geländes präsentiert.

Alle Beteiligten bezeichneten den Entwurf und die Planung als gute Grundlage für die weitere Entwicklung eines Bebauungsplanes für das ca. 17 ha große Areal. Eine Beschlussfassung soll hierzu im Bauausschuss des Stadtrates am 20. Juli 2010 erfolgen. Auf Grundlage der dort gefällten Beschlüsse soll das Bauamt dann eine konkrete Planung für das MD-Gelände entwickeln.
Ziel aller Beteiligten ist eine gute Mischung aus den Bereichen Wohnen, Gewerbe und Kultur, welche dazu beitragen soll, die Attraktivität der Stadt und auch der angrenzenden Altstadt zu erhöhen und zu fördern.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bürger- und Volksentscheid: 2x knappes JA - 2x wenig Beteiligung - 2x fehlendes Interesse

Am 04. Juli 2010 haben die Bürger in Dachau über die Frage des "Ausstiegs der Stadtwerke aus den Kohlekraftwerksprojekten" in Lünen und Krefeld entschieden sowie auf Landesebene über die Frage eines umfassenden Rauchverbotes in öffentlichen Räumen und Gaststätten.
Bei beiden Fragestellungen hielt sich die überwiegende und damit schweigende Mehrheit von Bürgerinnen und Bürgern von nahezu zwei Dritteln von der Wahlurne fern. Der verblieben Rest von einem Drittel bildete sich eine Meinung und gab diese durch Einwurf in die Wahlurne kund. Ob dies ein positives Beispiel für mehr unmittelbare Demokratie ist, soll jeder selbst beurteilen: Das Ergebnis:Bürgerentscheid: Ausstieg Kohlekraftwerksbeteiligungen Lünen  und Krefeld
Volksentscheid: Effektiver Nichtraucherschutz