Direkt zum Hauptbereich

Zum Bündnis-Blog: Bevölkerungswachstum auch ohne Baulandausweisung

Liebes Bündnis für Dachau,

wir danken für einen zentralen Satz in eurem Stadtratsblog:

"Natürlich besteht dennoch hinreichend Wachstumspotential für Dachau, wenn Baulücken nach §34 geschlossen werden oder eine Nachverdichtung erfolgt."
(Quelle: Bündnis-Blog http://dubistdachau.blogspot.com/2011/08/verwaltung-bestatigt-kein-zwang-neue.html )


In realistischen und konkreten Zahlen sieht das dann genau so aus - ohne Entscheidungen durch die Politik:

"Baurechtliche Beurteilung der Baulandpotenziale (Wohnnutzung und gewerbliche Nutzung):
Tabelle 5 zeigt, dass hinsichtlich der Anzahl (812 Flächen) sowie auch hinsichtlich des Flächenumfangs (99,6 ha) der Großteil der Baulandpotenzialflächen Dachaus innerhalb von § 34-Gebieten bzw. Satzungsgebieten liegt. Lediglich 238 Baulandpotenziale auf 33,9 ha besitzen baurechtliche Vorgaben anhand von Bebauungsplänen (vgl. Karte Anlage 1).


Tabelle 5:   Baurechtliche Beurteilung der Baulandpotenziale (Wohnnutzung und gewerbliche Nutzung)
Baurecht                                    Anzahl Flächen    Gesamtfläche (ha)     Flächengröße im Schnitt (m²) 
Gesamt
B-Plangebieten                             238                      33,9                         1422 
§ 34-Gebieten/Satzungsgebieten       812                      99,6                         1226 


Wohnnutzung       
B-Plangebieten                             175                      16,0                            914 
§34-Gebieten/Satzungsgebieten       163                       12,4                            763 
Geringfügig bebaute Flächen
in BPlangebieten                          31                          4,8                           1550 
Geringfügig bebaute Flächen
 in §34-Gebieten/Satzungsgebieten  611                         65,6                           1074 


Gewerbliche Nutzung      
B-Plangebieten                              29                        12,1                          4167 
§34-Gebieten/Satzungsgebieten          7                          3,0                          4279 
Geringfügig bebaute Flächen
 in BPlangebieten                            0                          -                                 - 
Geringfügig bebaute Flächen
 in §34-Gebieten/Satzungsgebieten     0                           -                                 - 

(Quelle: Baader Konzept GmbH http://www.dachau.de/fileadmin/website/Politik_und_Verwaltung/Rathaus/Aemter_und_Abteilungen/Stadtbauamt/Stadtplanung__Hochbau__Umweltschutz/Stadtplanung/Dateien/Flaechenreservenerhebung/090909_Dachau_geaend._Bericht_Internet.pdf)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bürger- und Volksentscheid: 2x knappes JA - 2x wenig Beteiligung - 2x fehlendes Interesse

Am 04. Juli 2010 haben die Bürger in Dachau über die Frage des "Ausstiegs der Stadtwerke aus den Kohlekraftwerksprojekten" in Lünen und Krefeld entschieden sowie auf Landesebene über die Frage eines umfassenden Rauchverbotes in öffentlichen Räumen und Gaststätten.
Bei beiden Fragestellungen hielt sich die überwiegende und damit schweigende Mehrheit von Bürgerinnen und Bürgern von nahezu zwei Dritteln von der Wahlurne fern. Der verblieben Rest von einem Drittel bildete sich eine Meinung und gab diese durch Einwurf in die Wahlurne kund. Ob dies ein positives Beispiel für mehr unmittelbare Demokratie ist, soll jeder selbst beurteilen: Das Ergebnis:Bürgerentscheid: Ausstieg Kohlekraftwerksbeteiligungen Lünen  und Krefeld
Volksentscheid: Effektiver Nichtraucherschutz