Direkt zum Hauptbereich

Rahmenplanung "Grün-Blau" im Stadtrat am 28.04.09 verabschiedet

Die Rahmenplanung „Grün-Blau“, welche vom Thementisch „Umwelt & Natur“ im Rahmen der integrativen Stadtentwicklung konzipiert wurde, wurde im Stadtrat mit großer Mehrheit verabschiedet. Die Planung soll zukünftig bei der Ausweisung von Baugebieten und bei Baugenehmigungen berücksichtigt werden.

 

Für die CSU betonte Erwin Zehrer (gleichzeitig Sprecher des Bauausschusses), dass man die Planung zwar in die Abwägung einzubeziehen habe, aber daraus sich nicht das Ergebnis bereits herleiten lasse, die Rahmenplanung wäre strikt einzuhalten.

 

SPD und Grüne sahen dies anders und betonten, „Grün-Blau“ müsse der Vorrang gegeben werden.

 

Herr Peter Heller kündigte an, nunmehr die 34 Einzelprojekte der Rahmenplanung und deren Durchführung angehen zu wollen.

 

 

 

 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bürger- und Volksentscheid: 2x knappes JA - 2x wenig Beteiligung - 2x fehlendes Interesse

Am 04. Juli 2010 haben die Bürger in Dachau über die Frage des "Ausstiegs der Stadtwerke aus den Kohlekraftwerksprojekten" in Lünen und Krefeld entschieden sowie auf Landesebene über die Frage eines umfassenden Rauchverbotes in öffentlichen Räumen und Gaststätten.
Bei beiden Fragestellungen hielt sich die überwiegende und damit schweigende Mehrheit von Bürgerinnen und Bürgern von nahezu zwei Dritteln von der Wahlurne fern. Der verblieben Rest von einem Drittel bildete sich eine Meinung und gab diese durch Einwurf in die Wahlurne kund. Ob dies ein positives Beispiel für mehr unmittelbare Demokratie ist, soll jeder selbst beurteilen: Das Ergebnis:Bürgerentscheid: Ausstieg Kohlekraftwerksbeteiligungen Lünen  und Krefeld
Volksentscheid: Effektiver Nichtraucherschutz