Direkt zum Hauptbereich

Dachau Süd bekommt eine zusätzliche Buslinie

Im letzten Umwelt- und Verkehrsausschuss wurde ein Antrag von Bürgern in Dachau Süd behandelt. Es geht dabei um die bessere Anbindung von Dachau Süd und den ASV Dachau. Es waren sich alle einig, dass hier was geschehen muss.

Die Stadtwerke haben drei Vorschläge erarbeitet wie die neue Busverbindung aussehen könnte. Zwei der Vorschläge hätten die bestehende Buslinie 724 umgeleitet und dadurch verschlechtert. Die dritte und mehrheitlich angenommene Variante bildet eine komplett neue, zusätzliche Buslinie. Die genaue Führung ist noch unklar, im Raum stehen Überlegungen wie die Anbindung des GADA Industriegebietes in Bergkirchen oder auch ein Halt in Mitterndorf.

Die neue Buslinie wird zum Fahrplanwechsel im Dezember 2016 eingeführt.

Übrigens kostet die neue Buslinie mit 6 neuen Haltestellen 138.000 € Baukosten (einmalig) und jährlich 270.000 € Unterhalt.

Liebe Bürger in Dachau Süd, herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg...

Schöne Grüße

Peter Strauch
Stadtrat

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bürger- und Volksentscheid: 2x knappes JA - 2x wenig Beteiligung - 2x fehlendes Interesse

Am 04. Juli 2010 haben die Bürger in Dachau über die Frage des "Ausstiegs der Stadtwerke aus den Kohlekraftwerksprojekten" in Lünen und Krefeld entschieden sowie auf Landesebene über die Frage eines umfassenden Rauchverbotes in öffentlichen Räumen und Gaststätten.
Bei beiden Fragestellungen hielt sich die überwiegende und damit schweigende Mehrheit von Bürgerinnen und Bürgern von nahezu zwei Dritteln von der Wahlurne fern. Der verblieben Rest von einem Drittel bildete sich eine Meinung und gab diese durch Einwurf in die Wahlurne kund. Ob dies ein positives Beispiel für mehr unmittelbare Demokratie ist, soll jeder selbst beurteilen: Das Ergebnis:Bürgerentscheid: Ausstieg Kohlekraftwerksbeteiligungen Lünen  und Krefeld
Volksentscheid: Effektiver Nichtraucherschutz