Direkt zum Hauptbereich

Achtung, jetzt auch abends Kontrolle

In den letzten Wochen war die kommunale Verkehrsüberwachung auch abends unterwegs und hat an zehn Abenden 250 Verwarnungen ausgesprochen. Insbesondere das Parken in der Fußgängerzone (Schrannen- und Pfarrplatz) wurden häufig verwarnt.

Die abendlichen Kontrollen werden nun nach Beschluss des Umwelt- und Verkehrsauschuss weitergeführt. Deshalb Achtung:

Sowohl der Schrannenplatz als auch der Pfarrplatz sind Fußgängerzonen und dürfen nicht befahren werden! Parken ist demenstprechend auch nicht erlaubt. Und an der Stadtlinde ist Feuerwehranfahrtzone, bitte auch nicht parken.

Dafür ist die Sanierung es Parkhauses fertiggestellt.

Ich wünsche Ihnen eine "strafzettelfreie Zeit"

Peter Strauch
Stadtrat

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bürger- und Volksentscheid: 2x knappes JA - 2x wenig Beteiligung - 2x fehlendes Interesse

Am 04. Juli 2010 haben die Bürger in Dachau über die Frage des "Ausstiegs der Stadtwerke aus den Kohlekraftwerksprojekten" in Lünen und Krefeld entschieden sowie auf Landesebene über die Frage eines umfassenden Rauchverbotes in öffentlichen Räumen und Gaststätten.
Bei beiden Fragestellungen hielt sich die überwiegende und damit schweigende Mehrheit von Bürgerinnen und Bürgern von nahezu zwei Dritteln von der Wahlurne fern. Der verblieben Rest von einem Drittel bildete sich eine Meinung und gab diese durch Einwurf in die Wahlurne kund. Ob dies ein positives Beispiel für mehr unmittelbare Demokratie ist, soll jeder selbst beurteilen: Das Ergebnis:Bürgerentscheid: Ausstieg Kohlekraftwerksbeteiligungen Lünen  und Krefeld
Volksentscheid: Effektiver Nichtraucherschutz