Direkt zum Hauptbereich

Ampeln bekommen ein akustische Signal

Im Umwelt- und Verkehsausschuss am 10.03.2015 wurde ein Antrag der ÜB behandelt, bei dem zwei Ampeln mit einem akustischen Signal ausgestattet werden sollen. Betroffen sind die Ampeln Theodor-Heuss-Str./ Berliner Str. und Schiller/Herzog-Albrecht-Str.

Die CSU ist natürlich dafür, Ampeln insb. für Sehbehinderte sicherer zu machen und diese mit einem akustischen Signal auszustatten. Leider hat dieses System auch einen Nachteil. Solange die Ampel eingeschaltet ist, hört man ständig ein "klacken" und bei Fußgängergrün einen unangenehmen Pfeifton. Dies kann zu Störungen der Anwohner führen.

Die CSU wird diese Ampeln und vor allem die Anwohnerbeschwerden genau im Blick behalten.
Also bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen einfach mit. Ein Rückbau der Ampel ist ohne Probleme möglich...

Peter Strauch

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bürger- und Volksentscheid: 2x knappes JA - 2x wenig Beteiligung - 2x fehlendes Interesse

Am 04. Juli 2010 haben die Bürger in Dachau über die Frage des "Ausstiegs der Stadtwerke aus den Kohlekraftwerksprojekten" in Lünen und Krefeld entschieden sowie auf Landesebene über die Frage eines umfassenden Rauchverbotes in öffentlichen Räumen und Gaststätten.
Bei beiden Fragestellungen hielt sich die überwiegende und damit schweigende Mehrheit von Bürgerinnen und Bürgern von nahezu zwei Dritteln von der Wahlurne fern. Der verblieben Rest von einem Drittel bildete sich eine Meinung und gab diese durch Einwurf in die Wahlurne kund. Ob dies ein positives Beispiel für mehr unmittelbare Demokratie ist, soll jeder selbst beurteilen: Das Ergebnis:Bürgerentscheid: Ausstieg Kohlekraftwerksbeteiligungen Lünen  und Krefeld
Volksentscheid: Effektiver Nichtraucherschutz